08/05/2002
No 25

Baumgartner, Rudolf

geboren 14.9.1917 Zürich,gestorben 22.3.2002 Siena (I), ref., von Zürich und Bern. Sohn des Otto und der Rosa geb. Rohr. ∞ Katharina Sallenbach, Malerin und Bildhauerin. Gymnasium und Universitätsstud. (Phil. I) in Zürich. Ausbildung zum Geiger bei Stefi Geyer, Carl Flesch und Wolfgang Schneiderhan am Konservatorium Zürich, weitere Studien in Paris und Wien. Aktiv als Solist und Kammermusiker sowie als Konzertmeister versch. Kammerorchester. Zusammen mit Wolfgang Schneiderhan gründete B. 1956 die Festival Strings Lucerne (FSL), die er mehr als 30 Jahre als Konzertmeister und Dirigent leitete. Zahlreiche Schallplattenproduktionen. Die FSL sind wohl das schweiz. Kammerorchester mit den meisten Auslandengagements. 1960-87 zudem Direktor des Luzerner Konservatoriums, 1968-80 künstler. Leiter der Internat. Musikfestwochen Luzern. 1979 wurde er mit dem Kulturpreis der Innerschweiz ausgezeichnet, 1986 mit der Ehrennadel der Stadt Luzern. 1992 Ehrenbürger von Luzern.


Literatur
– F. Schaub, 30 Jahre Festival Strings Lucerne, 1986

Autorin/Autor: Thomas Gartmann