12/07/2011
No 4

Schellenberg, Heinrich

geboren 1.8.1868 Teufen (AR),gestorben 14.9.1967 Wädenswil, ref., von Teufen. Sohn des Heinrich und der Anna Barbara geb. Schmid. ∞ Hermine Hörler, Tochter des Johann. Ausbildung zum Weinbautechniker an der Landwirtschaftl. Schule Strickhof in Oberstrass, an der Wein- und Obstbauschule in Klosterneuburg bei Wien sowie an der Landwirtschaftl. Lehranstalt St. Michael an der Etsch (Trentino). Ab 1890 Mitarbeiter der Versuchsstation und Schule für Obst-, Wein- und Gartenbau Wädenswil, 1892-1935 Leiter der Abt. Weinbau und Kellerwirtschaft. S. gilt als einer der Pioniere der Rebveredelungstechnik und der Einführung veredelter Reben in die Praxis. Er war lange Präs. des Schweiz. Weinbauvereins.


Literatur
Dt. Biogr. Enz. 8, 1998, 594

Autorin/Autor: Peter Müller-Grieshaber